Baumpflege

Baumpflegemaßnahmen dienen zur Vermeidung von Fehlentwicklungen und zur Erhaltung und Verbesserung der Vitalität und Verkehrssicherheit.

Regelmäßiges Auslichten der Baumkrone durch gezielten bzw. sachkundigen Schnitt von Dürrholz, Morschstellen und Fehlwüchsen gibt neben Sicherheit vor abfallenden Ästen dem Baum auch neue Energie.

Fachgerechte Baumpflege sollte entsprechend der ÖNORM L1122 durchgeführt werden unter Berücksichtigung neuer Fortschriftte und Erkenntnisse auf diesem Gebiet. 

D.h. Baumpflege bedeutet

a) Herstellung der Verkehrssicherheit
b) das Einsetzen der richtigen Schnitttechnik und -führung zur Erreichung der optimalen Kallusbildung und zur Vorbeugung gegen Insekten- und Pilzbefall.
c) Vorbeugung von Sturmschäden (Kronenkürzungen bzw. Entlastungsschnitt)
d) die Sicherung des Altbaumbestandes
e) Kronensicherung

Die Arbeiten werden überwiegend in der engl. Doppelseilklettertechnik durchgeführt.